Pause am Rursee, © StädteRegion Aachen
  • Strecke: 26,1 km
  • Dauer: 2:30 h
  • Schwierigkeit: leicht

Rursee-Route - Rund um den Rursee

Simmerath

Eine gute halbe Auto-Stunde südlich von Aachen liegt malerisch inmitten eines großen Waldgebietes, im Nationalpark Eifel, die Rurtalsperre Schwammenauel, bei der es sich mit 203 Mio Kubikmetern Inhalt und einer Wasserfläche von acht Quadratkilometern um die zweitgrößte Talsperre der Bundesrepublik handelt. Gemeinsam  mit dem Obersee und dem Urftsee bildet sie die  Eifeler Seenplatte. Die Tour führt einmal rund um den Rursee  und gewährt immer wieder atemberaubende Ausblicke auf den See und die umgebende Eifellandschaft. Auf weiten Teilen der Strecke säumt dichter Laubwald das Ufer. Über Kraftwerksanlagen und Staumauern hinaus trifft man im Rahmen der Radtour auf ein einzigartiges Refugium für seltene Tier- und Pflanzenarten, da die Route den Nationalpark Eifel als einzigen Nationalpark in Nordrhein-Westfalen durchquert. Hier sind Biber als Sympathieträger des Naturschutzes, aber auch Uhu und Wildkatze, Wespenbussard und Roter Milan, Bärwurz- und Narzissenwiesen oder Hirschzunge und Buchenfarn heimisch.

 

Highlights entlang der Strecke:

 

  • Nationalpark Eifel
  • Obersee mit Rurseeschifffahrt
  • Nationalparktor Rurberg
  • Jugenstilkraftwerk Heimbach
  • Staudamm Schwammenauel
mehr lesen

Inhalte teilen:

Entlang der Strecke

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start: Rurberg (Nationalparktor)

Ziel: Rurberg (Nationalparktor)

Strecke: 26,1 km

Dauer: 2:30 h

Schwierigkeit: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 234 m

Abstieg: 234 m

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Simmerath, Seeufer" ein.

Rursee Touristik GmbH

52152 Simmerath-Rurberg
Telefon: +49 (0)2473 / 9377 - 0

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps