Moor, © Grünmetropole
  • Strecke: 44 km
  • Dauer: 4:0 h
  • Schwierigkeit: leicht

Partnerweg Grünroute - Quer durch die Heidelandschaft

Alsdorf

Entdecken Sie auf dieser Tour den südlichen Teil des Heidenaturparks mit Teverner und Brunsumer Heide.  Die Teverener Heide besticht  durch die bunte Abwechslung von Heide, Moor und Wald. Zahlreiche Seen, die durch den Abbau von Sand und Ton im 20. Jahrhundert entstanden sind, prägen zudem das Landschaftsbild. Seltene Tier- und Pflanzenarten, etwa die Heidelerche und über 40 Libellenarten, haben hier eine Heimat gefunden. Für die Pflege des wertvollen Heide-Offenlands sorgen Schafe und Ziegen. Die Brunsumer Heide ist widerum  gekennzeichnet durch reizvolle Heide- und Moorlandschaften, die sich auf Millionen Jahre alten Dünensanden gebildet haben. Hoch auf einem Hügel liegt das Besucherzentrum Brunssummerheide und bietet neben einer herrlichen Aussicht vielseitige Aktivitäten und Informationsmöglichkeiten rund um die Natur.

Auch Außerhalb des  Naturparks gibt es auf der Tour viel zu entdecken. Zahlreiche Burgen und Schlösser entlang des Weges wie z.B. Burg Rode als Wahrzeichen von Herzogenrath, Schloss Rimburg, Schloss Zweibrüggen, Kasteel Erenstein oder das beeindruckende Gebäudeensemble der Abtei Rolduc, als größter, erhalten gebliebene Klosterkomplex der Niederlande, erinnern  an längst vergangene Tage, als noch Herzoge und Ritter durch das Land zogen.

Hinzu kommen spannende Ausflugsziele. In den Weltgärten können Sie die schönsten Plätze der Welt an einem Tag besuchen. Auf 250.000 qm lassen sich Englische und japanische Gärten, die Alhambra, der Trevi-Brunnen, die russische Taiga, die Tropen und sogar eine Wüste bestaunen. Tierfreunde kommen dagegen im an der Strecke gelegenen Gaiapark, einem der beliebtesten Zoos der Niederlande, der wegen eines neuen und einzigartigen Zookonzepts schon dreimal in Folge vom Publikum zum schönsten Zoo der Benelux gewählt wurde, voll auf Ihre Kosten. 

 

Highlights entlang der Strecke

  • Teverner Heide
  • Brunsumer Heide
  • Wurmtal
  • Burg Rode
  • Schloss Rimburg
  • Schloss Zweibrüggen
  • Kasteel Erenstein
  • Abtei Rolduc
  • GAIA-Zoo
  • Weltgärten Mondo Verde
mehr lesen

Inhalte teilen:

Entlang der Strecke

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start: Bahnhof Herzogenrath

Ziel: Bahnhof Herzogenrath

Strecke: 44 km

Dauer: 4:0 h

Schwierigkeit: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 151 m

Abstieg: 176 m

Grünmetropole e.V.

Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps