An der Bergflanke, © StädteRegion Aachen
  • Strecke: 13,9 km
  • Dauer: 4:0 h
  • Schwierigkeit: leicht

An der Bergflanke

Erleben Sie die Landschaft Ostbelgiens und die wunderschöne Natur um das hochgelegene Dorf Xhoffraix. Der Höhenlage wird man sich hier sehr schnell beim Abstieg in die Täler und Talmulden bewusst, die Xhoffraix säumen. Ein erstes Panorama zeigt sich nach gut einem Kilometer. Ein Kahlschlag hinter einer Kurve öffnet die Sicht auf das Warchetal.

Über einen schmalen Maultierpfad erreichen Sie Schloss Reinhardstein. Das andere Ufer erwartet Sie mit einem harten Anstieg. Auf diesem Weg, der ständig ansteigt, kommt keine Langeweile auf. Die „Nez Napoléon“ (Napoleons Nase) ist ein steiler Felsvorsprung, der sich aus dem Gestrüpp hervorhebt. Die Schönheit des Landschaftsbildes mit dem sich immer wieder windenden Fluss lässt den schweißtreibenden Aufstieg nur halb so antrengend wirken.

Ganz oben auf dem Kamm schlängelt sich der Weg und passt sich der Beschaffenheit der Höhenlagen an. Etwas weiter führt der Weg steil hinab zum „Camping du moulin“. Sind die Berge in den Ardennen auch nicht besonders hoch, so verlangen sie dem Wanderer viel ab, der letzte Aufstieg entlang des Coreu-Baches ist der beste Beweis dafür. Eine Wanderung für Sportler.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Entlang der Strecke

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start: Am Parkplatz, lassen Sie die Schule links liegen.

Ziel: Parkplatz

Strecke: 13,9 km

Dauer: 4:0 h

Schwierigkeit: leicht

Tourenart: Wandern

Aufstieg: 447 m

Abstieg: 446 m

An der Bergflanke

*****

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps