Radfaher auf der Via Belgica, © Unbekannt
  • Strecke: 30,4 km
  • Dauer: 2:30 h
  • Schwierigkeit: leicht

Via Belgica - Etappe 2 - Von Quadrath-Ichendorf bis Jülich

Die ca. 30 km lange zweite Etappe der Via Belgica führt uns von Quadrath-Ichendorf bis in die Festungsstadt Jülich. Am Ortsrand von Thorr treffen wir dabei auf den ursprünglichen Verlauf der Via Belgica. Eine Informationstafel am alten Kirchturm informiert über die römische Vergangenheit der Ortschaft. Weiter führt der Weg in Richtung Elsdorf und wir passieren eine weitere Informationstafel entlang des Weges. Diese informiert über eine ehemalige Straßensiedlung, einen sogenannten Vicus mit einem gallo-römischen Umgangstempel, der sich an dieser Stelle vor rund 2.000 Jahren befand. Hier bewegen wir uns für mehrere Kilometer direkt auf dem ehemaligen Verlauf der Via Belgica und die Strecke vermittelt heute noch einen Eindruck über die Geradlinigkeit der römischen Straße, bevor der Tagebau Hambach uns zwingt, gen Norden abzubiegen und den Verlauf der Via Belgica zu verlassen. Ein Aussichtspunkt ermöglicht dabei einen spektakulären Blick in einen der größten Tagebaue Deutschlands. Wir folgen zunächst dem Nordrand des Tagebaus, umfahren die Sophienhöhe und treffen kurz vor Stetternich wieder auf den Orginalverlauf der Via Belgica. Imposante historische Meilensteine westlich der Halde erinnern an die römische Vergangenheit und neuzeitliche Meilensteine des hier sogar unter Denkmalschutz stehenden Teilstücks der Via Belgica. Auf unserem Weg Richtung Jülich passieren wir dann noch ein aus der Steinzeit stammendes "Michelsberger Erdwerk" über das eine weitere Hinweistafel informiert, bevor wir die geschichtsreiche Festungsstadt Jülich mit ihren zahlreichen Zeitzeugen wie z.B. Zitadelle, Hexenturm und Brückenkopfpark erreichen. In der Zitadelle befindet sich auch ein Informationszentrum zum den Römerstraßen.

Highlights/Stationen entlang der Strecke

  • Thorr
  • Vicus Elsdorf
  • Tagebau Hambach
  • Sophienhöhe
  • Römische Meilensteine
  • Michelsberger Erdwerke
  • Zitadelle Jülich mit Informationszentrum "Erlebnisraum Römerstraße"
  • Hexenturm
  • Brückenkopfpark
mehr lesen

Inhalte teilen:

Entlang der Strecke

Karte öffnen

Bitte akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies, um den Inhalt dieser Seite sehen zu können.

Alle Cookies Freigeben

Infos zu dieser Route

Start: Bahnhof Quadrath-Ichendorf

Ziel: Jülich

Strecke: 30,4 km

Dauer: 2:30 h

Schwierigkeit: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 45 m

Abstieg: 44 m

Via Belgica - Etappe 2 - Von Quadrath-Ichendorf bis Jülich

*****

Planen Sie Ihre Anreise

per Google Maps